Wir über unsBeschwerdeführungAuconewsDownloadsPartner
Startseite


Startseite

Kontaktformular Impressum Newsletter

11.03.2006
Keine Blanko-Briefe mehr für keinen...

Gleichbehandlung im Namen Deutschlands: Regierung will EU-Vertragsverletzungsverfahren verhindern und stellt Händler, Generalimporteure und Hersteller gleich!

Jetzt haben wir es schwarz auf weiß:
Die Bundesregierung will die Blanko-Zulassungsbescheinigungen (ZBII) abschaffen. Die am 10. Februar 2006 durch den deutschen Bundesrat verabschiedete Fahrzeug-Zulassungsverordnung soll schon wieder geändert werden.

Weder Hersteller, Generalimporteure noch Freie Händler sollen ihre Fahrzeuge mit Blanko-Zulassungsbescheinigungen liefern können.

Das ist Gleichberechtigung im Namen Deutschlands … wenn Argumente fehlen, wird Politik zur Willkür!
Wirtschaftliche Aspekte und Existenzen haben kein Gewicht, das interessiert unsere Regierung einfach nicht …
So kann man die aktuelle Situation leider bezeichnen. Aber wir sind es gewohnt, dass man erst unter massivem Druck gehört wird. Deshalb starten wir eine erneute Kampagne. Dieses Mal kämpfen wir auf internationaler Ebene.
Die AUCOTRAS arbeitet wieder auf Hochtouren und wenn es brennt, sind wir bekanntlich am besten.

Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen einen ausführlichen Bericht erstatten und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit!

Herzlichst

Sabine Münch


Zurück zum Newsarchiv